Interessierst Du Dich für spannende Technik, für Teamwork und Kameradschaft?

Bei der Jugendfeuerwehr erwartet Dich eine umfassende Ausbildung zum Feuerwehrmann beziehungsweise zur Feuerwehrfrau. Bei Übungen und im Einsatz (ab 16 Jahren) ist viel Action geboten und gleichzeitig lernen die Jugendlichen anderen Menschen in der Not zu helfen. Der ehrenamtliche Feuerwehrdienst ist hoch angesehen und ist auf alle Fälle eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung. Der Einstieg bei der Feuerwehr wird durch eine gute Kameradschaft erleichtert, aus der auch oft enge Freundschaften entstehen.
Neben den Übungen kommen andere Freizeitaktivitäten wie Schwimmbadbesuche, Zeltlager, Ausflüge etc. nicht zu kurz. Einer der wichtigsten Aspekte in der Jugendfeuerwehr ist der Zusammenhalt der Gruppe und die Förderung der Kameradschaft! 

Lust bekommen? Wenn Du bereits 14 Jahre oder älter bist, dann schau doch mal vorbei! Die Türen stehen Dir jeden Montag und Mittwoch ab 19:00 Uhr für Fragen offen.

 

Die Jugendgruppe mit Jugendwart Maxi Kortner, dem 1. Kommandant Thomas Rieck sowie dem 2. Kommandant Michael Viehhauser